Willkommen im immoviewer-Hilfecenter!

Lernen Sie in unseren zahlreichen Tutorials, wie Sie das immoviewer-System bedienen und erfolgreich nutzen.
Werden Sie in wenigen Minuten zum immoviewer-Experten!

Häufig gestellte Fragen zu unseren Produkten, gruppiert nach Themen, finden Sie hier:

Kamera und Fotos
Kamera und Fotos
immoviewer-App
Grundeinstellungen
Online-Besichtigung

Rundgang erstellen

Tutorial_1_300

Erstellen Sie den Rundgang schnell und einfach mit unserer immoviewer-App.

Tutorial_2_300

So vervollständigen Sie den virtuellen Rundgang am PC.

Tutorial_2_300

So stellen Sie den virtuellen Rundgang in die Immobilienportale ein.

Grundeinstellungen

Tutorial_2_300

So legen Sie einen Makler im immoviewer-System an.

Tutorial_2_300

So hinterlegen Sie AGB, Impressum und Widerrufsbelehrung.

Tutorial_2_300

So verbinden Sie die Immobilienportale mit immoviewer.

Tutorial_2_300

So bringen Sie die RICOH THETA auf den neusten Stand.

Häufige Fragen

Kamera und Fotos

VR (virtuelle Realität/ virtual reality) lässt sich mit immoviewer mithilfe Ihres Smartphones und einer beliebigen VR-Brille erleben. Einfach den Rundgang auf dem Handy öffnen, in die Brille schieben und los geht’s!

Kamera und Smartphone verbinden sich direkt miteinander über WLAN. Ein externes WLAN, wie Ihr Firmennetzwerk, wird nicht benötigt.

Nein, denn die immoviewer-App ermöglicht es, die Rundgänge offline zu erstellen.

Ihre RICOH THETA – Kamera muss die neueste Firmware installiert haben. Die immoviewer-App schlägt Ihnen dann automatisch die Nutzung für HDR vor. Sie Können die HDR-Funktion auch manuell aktivieren, indem Sie im Hauptmenü der immoviewer-App einen Haken bei “Benutze HDR” setzen.

“Von HDR-Bildern (High Dynamic Range Image) spricht man, wenn eine Belichtungsreihe dazu verwendet wird, ein einziges Bild mit hohem Kontrastumfang zu erstellen. Die natürlichen Helligkeitsunterschiede werden dadurch ausgeglichen, dass Über- und Unterbelichtungen bei der Dynamikkompression zu einem HDR-Bild zusammengerechnet werden.” Quelle: http://www.golem.de/specials/hdr/

Die RICOH THETA S verfügt über eine HDR-Funktion, eine höhere Auflösung und bessere Bildqualität.

Ja, wenn sie im 2:1-Format, .jpg und mit mind. 3584 x 1792 Pixel aufgenommen wurden.

2:1, .jpg-Format und die Auflösung der Aufnahmen sollte mindestens der RICOH THETA m15 entsprechen (3584 x 1792 Pixel).

Bitte beachten Sie hierzu die ausführliche Antwort von RICOH https://theta360.com/de/support/faq/c_01_s/9_2/

Bitte wenden Sie sich hierzu an den Support von RICOH. Die Kamera wird in der Regel zeitnah ausgetauscht: http://www.ricoh-imaging.de/de/reparaturservice-ricoh-cameras.html

immoviewer-App Android und iOS

Blackberry und Windows Phone – user können derzeit auf den Selbstauslöser der RICOH THETA S zurückgreifen. Dieser wird aktiviert, indem Sie beim Einschalten der Kamera den WLAN-Schalter gedrückt halten.

Schalten Sie Ihre Kamera ein, aktivieren Sie das WLAN der Kamera über den WLAN-Knopf an der Seite der Kamera. WLAN ist aktiviert, wenn das Symbol entsprechend blau leuchtet. Beim iPhone gehen Sie in die WLAN-Einstellungen und wählen die Kamera aus. Das Passwort ist die Seriennummer Ihrer Kamera (nur die Ziffern). Ihre Seriennummer finden Sie unter der Kamera und im angezeigten WLAN-Namen. Haben Sie ein Android-Smartphone, verbindet sich das Smartphone mit der Kamera automatisch.

Bitte achten Sie bei allen Eingaben auf korrekte Groß- und Kleinschreibung und überschüssige Leerzeichen.

Bitte nutzen Sie hierfür unser Tutorial-Video: de.immoviewer.com/hilfecenter/tutorial-1/.

Grundeinstellungen / Live-System

Im Web-Editor unter app.immoviewer.com finden Sie die Infopunkte im Bearbeitungsprozess eines Rundgangs in der Menüleiste am oberen Bildschirmrand.

Sie können dort freie Texte, Detailfotos und sogar Videos von YouTube bzw. Vimeo einbinden. Außerdem sind externe Links zu anderen Webseiten möglich, z.B. zu kooperierenden Handwerkern, nahe gelegenen Restaurants oder Online-Shops.

Mit Infopunkten können Sie zusätzliche Informationen im Rundgang platzieren. Diese Infopunkte können angeklickt werden und enthalten Text, Bilder oder Videos.

Bitte achten Sie bei allen Eingaben auf korrekte Groß- und Kleinschreibung und überschüssige Leerzeichen.

Bitte achten Sie bei allen Eingaben auf korrekte Groß- und Kleinschreibung. Sie können auch Ihr Passwort zurücksetzen, in dem Sie auf dem Anmeldebildschirm auf “Passwort vergessen” klicken und im nächsten Schritt Ihre E-Mail-Adresse, mit der Sie sich registriert haben, eingeben. Sie erhalten automatisch eine E-Mail mit Ihrem neuen Passwort.

Das ist je nach Software unterschiedlich. Bitte schauen Sie entsprechend unter den Antworten A, B oder C nach.

A: Gehen Sie in das Live-System unter: https://portal.immoviewer.com/#item/, Konfiguration und Portal-Zugänge. Hinterlegen Sie dort unter dem Reiter “Flowfact” Ihre Zugangsdaten (Benutzername, Passwort, benutzte E-Mailadresse). Auf Wunsch können Sie unter “Erweiterte Einstellungen” und “CRM-Optionen” für weitere Integrationen entsprechend Ihre Kreuze setzen.

B: Gehen Sie in das Live-System unter: https://portal.immoviewer.com/#item/, Konfiguration und Portal-Zugänge und geben Sie unter dem Reiter “Sparkassen” Ihre Bankleitzahl (BLZ) ein. Sie können unter “Erweiterte Einstellungen” und “CRM-Optionen” für weitere Integrationen Ihre Kreuze entsprechend setzen.

C: Gehen Sie in das Live-System unter: https://portal.immoviewer.com/#item/, Konfiguration und Portal-Zugänge. Hinterlegen Sie dort unter dem Reiter “estateOffice” Ihre E-Mailadresse. Unter  “Erweiterte Einstellungen” und “CRM-Optionen” können Sie für weitere Integrationen entsprechend Ihre Kreuze setzen.

Der Makler wird in den Basis-Informationen zum Rundgang hinterlegt und kann jederzeit geändert werden. Bitte beachten Sie hierzu das Video-Tutorial: de.immoviewer.com/hilfecenter/tutorial-4/

Online-Besichtigung

Ja, Sie können ganz einfach einen Button auf Ihre eigene Website einfügen, über den ein Kunde eine Besichtigung direkt betreten kann. Kopieren Sie hierfür die folgenden Code-Zeilen:

In den Bereich Ihrer Website: <script src=”https://portal.immoviewer.com/assets/javascripts/embedcode-utils.js” type=”text/javascript”></script>

In den Bereich, an die Stelle Ihrer Website, wo der Button sichtbar sein soll: <a class=”btn-immoviewer btn-immoviewer-default” style=”display: none;” href=”https://live.immoviewer.com/gast”>Besichtigung betreten</a>

So würde der Button auf Ihrer Website dann aussehen:

Virtuelle Rundgänge

Im Web-Editor unter app.immoviewer.com finden Sie die Infopunkte im Bearbeitungsprozess eines Rundgangs in der Menüleiste am oberen Bildschirmrand.

Sie können dort freie Texte, Detailfotos und sogar Videos von YouTube bzw. Vimeo einbinden. Außerdem sind externe Links zu anderen Webseiten möglich, z.B. zu kooperierenden Handwerkern, nahe gelegenen Restaurants oder Online-Shops.

Mit Infopunkten können Sie zusätzliche Informationen im Rundgang platzieren. Diese Infopunkte können angeklickt werden und enthalten Text, Bilder oder Videos.

Fügen Sie einfach den Link Ihres offenen Rundgangs bei immowelt in der Objekterfassung unter Anlagen ein. Ein anschließendes Speichern nicht vergessen, und schon ist Ihr Rundgang direkt im Exposé unter 360°-Ansicht (neben dem Bilder-Reiter) eingebunden. Für eine detaillierte Erklärung, lesen Sie bitte hier nach:

https://www.immoviewer.com/wp-content/uploads/2016/08/Anleitung_Rundgangintegration_bei_Immowelt.pdf.

Für geschlossene Rundgänge funktioniert das Einbinden bei immowelt über ein PDF, welches sich am Ende des Exposés befindet. Durch einen Klick wird das Dokument geöffnet. Nun wird der Interessent durch Klick auf den im PDF befindlichen Link weitergeleitet.

Bitte laden Sie sich den Rundgang als PDF herunter. Wie genau das gemacht wird, erfahren Sie im Tutorial-Video 3 unseres Hilfecenters. Laden Sie das erstellte PDF-Dokument in Ihrer Software oder direkt bei immonet hoch, sodass es automatisch in Ihr Exposé übertragen wird. Der Rundgang wird als PDF hinterlegt.

Nachdem Sie die Objektnr. hinterlegt haben, klicken Sie wie gewohnt auf „IS24 – nein“ (Bild) und wählen aus der Auswahl nun die offene Variante (Bild).

ACHTUNG: Die IS24-Richtlinie besagt, dass ausschließlich Links ohne Zugangsbeschränkung entsprechend dargestellt werden. Sie erhalten in diesem Fall weder Kontaktdaten noch eine Besucherstatistik.

Bitte nutzen Sie hierfür unsere Tutorials im Hilfecenter: de.immoviewer.com/hilfecenter/

Indem Sie Ihre virtuellen Rundgänge mit nur einem Klick direkt aus dem immoviewer-Player verschicken (Button „360°-Tour teilen“ in der Menüleiste unten rechts). Alternativ können Sie den Link zur Tour oder das PDF auch per E-Mail versenden.

Ja, denn eine Registrierung und anschließende Freigabe bezieht sich immer nur auf den jeweiligen Rundgang.

Bitte achten Sie immer auf eine aktuelle Browserversion. Veraltete Browser und/ oder sehr hohe Sicherheitseinstellungen können die Darstellungen beeinträchtigen. Wir empfehlen Ihnen den Chrome- oder Mozilla Firefox-Browser.

Na klar! Teilen Sie mit dem immoviewer-Player Ihre 360°-Rundgänge bequem mit nur einem Klick in die sozialen Netzwerke oder per E-Mail (“Share-Button” in der Menüleiste rechts unten). Auch das Posten des regulären Links zur Tour auf z.B. Facebook ist nach wie vor möglich. Wählen Sie gegebenenfalls Ihr Vorschaubild aus und ergänzen Sie Ihren eigenen Text zum Beitrag.

Sie können die fertigen 360°-Panoramen eines Rundgangs jederzeit herunterladen. Gehen Sie dazu in die Kategorie „Rundgänge veröffentlichen“, klicken auf „Download“ am jeweiligen Rundgang und wählen anschließend „Bilder“ aus der Liste.

Solange Sie in unserem immoviewer-System (Live-System) selbst als Makler angemeldet sind, erkennt Sie das System und gewährt Ihnen uneingeschränkten Zugang zu Ihren Rundgängen.

Dies ist abhängig von Ihrer Webseite. Sie können den Link, das PDF, den Embed-Code oder unsere vollautomatische API-Schnittstelle dafür benutzen. Details müssen gegebenenfalls mit Ihrem Web-Admin besprochen werden. Hierbei helfen wir Ihnen gern.

Sie können für jedes Bild einzeln festlegen, ob es geschützt sein soll, oder nicht. Bitte beachten Sie hierzu das Video-Tutorial: de.immoviewer.com/hilfecenter/tutorial-2/